mainimage

Mit einer Standheizung angenehm und sicher durch den Winter

Eine Standheizung lässt sich in jedem Auto mit relativ geringem Aufwand nachrüsten.

Im Winter liegt der größte Vorteil einer Standheizung in der Komfortsteigerung, aber auch im Sommer erfüllt sie durch den Abtransport erhitzter Luft einen Zweck. Gefrorene Scheiben und Autofahren mit Handschuhen gehören mit ihr der Vergangenheit an.

„Wer im Winter einmal den Luxus genossen hat, morgens in ein warmes und eisfreies Auto zu steigen, der will nie wieder darauf verzichten", sagt Frank Wohlrab, Geschäftsführer bei FBS Fahrzeugnachrüstungen. Und beim Komfort fangen die Vorteile erst an. Das wichtigste Argument für Menschen die ihr Auto pflegen, ist der positive Aspekt einer Standheizung auf die Langlebigkeit des Motors. Durch das Funktionsprinzip der Standheizung wird neben dem Innenraum auch der Motor vorgeheizt, so dass verschleißintensive Kaltstarts des Motors komplett vermieden werden. Dadurch schont die Nutzung einer Standheizung auch die Umwelt, da CO2-Ausstoß und Verbrauch in den Kaltlaufphasen des Motors am Höchsten ist.

Nicht zu vergessen ist der Aspekt der aktiven und passiven Sicherheit. Nicht umsonst ist die Unfallquote im Winter deutlich erhöht. Im Winter ist die Sicht durch Nebel, Regen und Dunkelheit schon stark beeinträchtigt. Wer dann auch noch nur durch eine kleine freigekratzte Lücke durch die Frontscheiben schauen kann, ist eine Gefahr, besonders für Fußgänger und Radfahrer. „Bei der Auswahl der Standheizung empfehlen wir unbedingt den Einbau einer Markenanlage und verbauen deshalb vorrangig Webasto-Anlagen, die auch von AMG und der BMW M GmbH eingesetzt werden." Diese Systeme halten ein Autoleben lang und bieten viele individuelle Features. „Wir bei FBS verbauen nur die modernsten Systeme, steuerbar über eine App oder eine Fernbedienung am Schlüsselbund. Verbaut wird die Anlage unauffällig im Motorraum, um die Anmutung des Fahrzeuginnenraums unberührt zu lassen", so Wohlrab über die Philosophie von FBS.

Der Spezialist für Nachrüstungen aller Art bietet neben einer hundertprozentigen Modellabdeckung auch einen Hol- und Bring-Service (im Umkreis von 240 km einfacher Fahrtstrecke), um den Aufwand der Nachrüstung so gering wie möglich zu halten.

„Fast 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Fahrzeugnachrüstungen machen uns zu dem Spezialisten für KFZ-Umbauten aller Art."

Erschienen in der F.A.Z. am 21.11.2016

Kontaktformular

Pflichtfeld *
Für ein direktes Angebot benötigen wir exakte Angaben zu Ihrem Fahrzeug: Entweder Hersteller, Model, Baujahr, Motorleistung und Kraftstoff oder Herstellerschlüssel-Nr. (HSN) und Typenschlüssel-Nr. (TSN)


Ok

Wir verwenden Cookies (eigene und von Drittanbietern) damit wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung